Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Die letzte große Ernte

reife Paprika in BurgenlandDas Gartenjahr neigt sich langsam dem Ende zu. Die Tomaten wurden schon vor zwei Wochen notgeerntet (Kraut- und Braunfäule – bedingt durch den extrem nassen Spätsommer). Gestern haben wir die letzten verbliebenen Paprika und Pfefferoni geerntet.

Geschützt und südseitig!

Diese Pflanzen waren südseitig und vom Dach geschützt – sie haben heuer viele Früchte hervorgebracht. Die roten und gelben Paprika sind süß im Geschmack und eignen sich hervorragend zum Naschen zwischendurch. Die grünen Früchte sind eigentlich noch unreif – sie sind geschmacklich daher etwas herber.

2 Kommentare zu “Die letzte große Ernte

Avatar image
Petra on 27. Januar 2015 16:43

Hallo lieber Gartenfreund,
ich habe im Sommer meine Augen nicht getraut, als ich eine Tomatenpflanze an einem Ort fand, wo ich keine ausgesät hatte.. Nah am Haus, in Anlehnung einer Rose,hatte sie sich
selbst vermehrt, ist über den Winter gekommen, ohne Schutz. Als ich sie bemerkte, waren schon kl. grüne Früchte zu sehen.Das war eine kleine gelbe Honigtomate die ich im Topf gezogen hatte. Sie war sehr süß und wurde ca. 1,50 hoch.
Nun habe ich mir das Saatgut aufgehoben, denn so eine robuste Tomate gibt es wohl sehr selten denke ich.
VG von Petra aus dem Potsdamer Land

Avatar image
Attila on 24. Oktober 2014 12:19

So ähnlich sieht meine letzte Ernte auch aus. Plus eine 4 cm große Melanzzani :mrgreen:
Viel Freude beim Essen und Verkochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv