Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Ein Erdäpfelturm für Garten, Balkon und für mich!

Ich mag Erdäpfel! Speckige Erdäpfel als Salat sind köstlich! Die Kartoffeln, die wir hier gesetzt haben, sind uns “übriggeblieben”. Sie haben, wie man erkennt, schon begonnen auszutreiben und jetzt können sie loslegen!

Wir haben schon ausreichend Erfahrung gesammelt, Erdäpfel anzubauen. Die letzten Jahre haben wir darauf verzichtet und lieber anderes Gemüse angebaut. Aber es reizt mich schon noch, und weil ich auch neugierig bin, habe ich mit kurzerhand einen “Kartoffelturm” gekauft. Der ist bestimmt für Balkone und Terrassen gedacht, trotzdem wollte ich ausprobieren, ob es klappt. Und viel Arbeit macht das auch nicht.

Auf der kleinen Bilderstrecke kann man das Prinzip erkennen: Die einzelnen Segmente werden etwas mit Erde gefüllt, dann kommen Kartoffel in die Ecken hinein, dann wieder Erde drauf (denn die Kartoffeln müssen natürlich mit Erde bedeckt sein). Und schon wird das nächste Segment aufgesetzt. Am Ende ist ein kleines Türmchen mit 4 Etagen zusammengesetzt und später im Jahr kann man ein paar Erdäpfel ernten. Bin gespannt, ob die Ernte gut ausfällt! 🙂

Übrigens: Die Blüte von Kartoffeln ist schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv

Spam-Schutz