Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Rosmarin

Rosmarin in BlühteRosmarin ist eine erstaunliche Pflanze. Nicht nur, dass sie als eigentlich mediterrane Pflanze bereits im März zu blühen beginnt, liebt sie auch noch kargen, trockenen und sandigen Boden. Dafür verführt sie uns mit einem unglaublichen Duft und Aroma. In der Küche ist Rosmarin ein fixer Bestandteil der mediterranen Zubereitung: Von Nudeln über Kartoffel, Brot und Geflügel reicht die Verwendung. Haben Sie schon einmal Hühnchen mit Rosmarin gemacht? Damit meine ich nicht ein paar vertrocknete Krümel des Gewürzes, sondern so richtig, ein Bund der Zweige mit in den Topf zum Huhn.

Rezept-Tipp: In den Topf kommen geschnittene Kartoffel, halbe Zwiebel, Karotten, Lauch, 2-3 Cherrytomaten, Champions und Fenchel, mit Öl beträufeln und mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Korriander und Rosmarin bestreuen und mit 1/4 Liter Wasser aufgiessen. Ausserdem mehrere Bund Rosmarin zum Gemüse dazustecken. Dann legen Sie das ganze mit 2 Huhnhälften bedeckt für 90 Minuten bei 220 Grad ins Backrohr. Sie werden es lieben! (…ganz besonders das Abnagen der knusprigen Rosmarinzweige…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv