Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Gurken in vielen Variationen

Gurken in verschiedenen Variationen

Heuer haben wir beschlossen, auch verschiedene Gurkensorten anzubauen. Die meisten kennen gerade mal zwei Sorten: Die Standardgurke vom Gourmetdiskonter des Vertrauens und vielleicht noch die etwas dickere Feldgurke. Aber es gibt auch andere Varianten – abgesehen von Senf- und Essigurkerl. Wenn man die Literatur bemüht, findet man da einiges an exotischen und interessanten Sorten.

So bin ich ganz gespannt auf eine Urform der Gurke mit dunkelgrüner Schale und dem “echten” Gurkengeschmak, eine alte asiatische Spezialität: Sie nennt sich Jurassic.
😉
Dann gibt es neben zwei anderen klassischen Sorten noch die Armenische Metergurke und als Besonderheit die Zitronengurke, die ihrer Namensgeberin sehr ähnlich sieht und auch einen leicht zitronensauren Geschmack haben soll.

Vor sieben Tagen in die Erde gebracht, wurde sie gestern pikiert. Die Gurke ist ein sehr wärmeliebendes Gemüse und so wird sie wohl vor Mitte Mai nicht den Weg ins Beet finden.

3 Kommentare zu “Gurken in vielen Variationen

Avatar image
Friedrich on 23. April 2013 19:36

Liebe Sonja, Gurken hatten wir eigentlich immer, aber immer die Sorte 08/15. Und weil die meisten aktuellen Sorten eher geschmacksneutral sind, blieb nur mehr die Suche nach verschiedenen zum Teil alten Sorten. Wir sind selbst gespannt was daraus wird, lassen dich aber gerne mit einigen Früchtchen daran teilhaben. 😛

Avatar image
Gerald on 23. April 2013 19:39

Aber trotzdem haben die eigenen Feldgurken SUPER geschmeckt, und auch der Ertrag war super!

Avatar image
Sonja on 23. April 2013 19:07

Gurken hattet Ihr bisher aber noch nie, oder bin ich schon senil? Ich freu mich auf die Jura-Gurke, die muss ich unbedingt kosten. Die grünen Dinger aus dem Supermarkt sind bestenfalls geschmacksneutral und sogar die Bauerngurken vom Markt find ich nicht sooo viel besser. Ob’s also auch Gurken mit Geschmack gibt?…
Bussi
es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv