Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Wir pflanzen Erdäpfel im Hochbeet

Kartoffel-Erdäpfel-setzen_5010010

Letztes Wochenende haben wir ein paar Erdäpfel (Kartoffel) gesetzt. Wenige, weil wir nicht sooo viele Kartoffeln essen, aber manchmal eben doch. So ein Erdäpfelsalat…. hmmmm.

Wir bevorzugen speckige Erdäpfel, diese wiederum werden auch festkochend bezeichnet.
Also: Ich mag speckige Erdäpfel – und andere lieber festkochende Kartoffeln. Und das ist das Gleiche. Da soll sich einer auskennen.

In ca. 10 cm Tiefe werden sie vergraben, wenn sie ca. 20 cm aus der Erde gewachsen sind, werden sie mit Erde bedeckt (“anhäufeln”). Das regt die Knollen beim Wachstum an und es werde auch mehr davon. Und ja, wer es nicht weiß: Bei den Erdäpfeln ist man das, was unter der Erde wächst. Oberhalb bilden sich aber auch schöne Pflanzen mit Blüten – ich freu mich schon!

Unsere Kartoffeln haben schon Keime gebildet – das ist gut. Ich habe sie so eingegraben, daß die Keimlinge nach oben schauen. Dann haben sie es nicht mehr so weit! 😉

Kartoffel-Erdäpfel-keimen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv

Spam-Schutz