Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Kleiner Rundgang im Garten Ende Mai

Zeit für einen kleinen Rundgang im Garten! Es ist schon eine Weile her, daß ich von Erbsen, Grünkohl, Sellerie und Mangold berichtet habe. Heute ist, nach ein paar Tagen mit wechselhaftem Wetter, wieder Sonnenschein angesagt, ideal um nach dem Rechten zu sehen.

Grünkohl, Sellerie, Erbsen und Mangold

Der Grünkohl ist schon recht groß-zumindest die Blätter. Ob das ein gutes Zeichen ist? Wir werden sehen, denn Grünkohl bauen wir zum ersten Mal an. Die Kollensellerie ist zwar unspektakulär, wirkt aber sehr stramm und robust. Die Erbsen hingegen haben bereits die ersten Blüten! Die Pflanzen sind zwar noch recht klein, aber das hält sie nicht davon ab, Blüten zu bilden und weiter nach oben zu wachsen. Das Gerüst aus altem Baustahl gibt ihnen als Rankgerüst sicheren Halt. Der Mangold ist auch schön anzusehen, die Farbkombination aus Rot und Grün sieht sehr gesund aus.

Erdäpfel wollen angehäufelt werden

Bei den Erdäpfeln habe ich ein schlechtes Gewissen: Die schreien geradezu danach, angehäufelt zu werden. Das Anhäufeln (dabei wird die Pflanze mit Erde bedeckt), fördert das Wachstum der Wurzeln, die wir ja ernten wollen. Morgen ist auch ein Tag, und da werden wir das wohl erledigen…

Kirschen

Um mein Gewissen zu beruhigen gehe ich weiter und besuche den Kirschbaum, der bereits jetzt Ende Mai reife und große Kirschen trägt. Sie schmecken viel besser als die zeitigen Maikirschen und sind noch immer recht früh im Jahr reif. Die anderen Kirschbäume folgen dann in ein paar Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv