Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Die ersten Paradeiser werden reif

Paradeiser im Burgenland werden reifEs ist soweit: Die Mühe hat sich gelohnt, die ersten Paradeiser werden reif. Diesmal ist es die Sorte “Schneewittchen” (siehe Bild), sie ist süß und hat dennoch ausgewogene Säure und intensive Würze. Aber auch die kleinen gelben Früchtchen von Bianca Cherry steht vor der Ernte: Die kleinen Beeren haben kaum 1,5 cm Durchmesser und werden meist direkt im Garten vernascht.

Gute Nachbarn

Zwischen den Paradeisern haben wir den toskanischen Palmkohl gesetzt. Kohl ist ein guter Nachbar, füllt die Lücken zwischen den Tomatenpflanzen und bedeckt großflächig den Gartenboden. Das hilft, Gießwasser zu sparen. Geerntet wird der Kohl aber erst im Winter, wenn der erste Frost den Geschmack versüßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv