Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Paradeiserernte

Vielfalt an Tomaten in Burgenland

Jetzt ist Hochsaison bei der Tomatenernte. Alle Pflanzen haben es geschafft, und das war gar nicht so sicher. Vor fünf Wochen hat uns ein Hagel heimgesucht und die Pflanzen förmlich erschlagen – die haben sich aber relativ rasch wieder erholt und bringen nun tolle Früchte.

Vielfalt im Geschmack

Nicht nur in Form und Farbe unterscheiden sich die Paradeiser, auch der Geschmack ist bei jeder Frucht anders: süß, säuerlich, vollmundig, samtig weich, rund,… Und aus einer Mischung davon ein Salat… dazu reichen die Worte nicht!

2 Kommentare zu “Paradeiserernte

Avatar image
Friedrich Kaltenböck on 7. Oktober 2016 12:49

Das mit der der herrlichen Paradeiser-Ernte ist bei uns überhaupt nicht der Fall.
– Wir hatten bei den Pflanzen im Gewächshaus schon eine Ernte von der ersten Blüte.
– Dann aber, Mitte August, wurden binnen einer Woche alle tragenden Pflanzen (bis auf eine) und Früchte braun, verfaulten oder starben ab.
– Das Ganze hat sich jetzt – Ende September / Anfang Oktober – bei zwei wild /mitten im Garten) gewachsenen Pflanzen, die zunächst auch gut gedeihten und hoffnungsvolle Früchte ansetzten, wiederholt. Es ging zwar nicht so schnell, aber letztlich sind alle Früchte befallen worden.
Wer hat eine Idee, woran das liegt?

Avatar image
Friedrich on 7. Oktober 2016 17:02

Ohne das Schadbild zu sehen, kann man das schwer sagen. Ich vermute einmal Braunfäule – dieser Pilz tritt auf bei zu nasser Witterung. Es gibt Sorten, die dagegen einigermaßen resistent sind. Auch sollten keine Kartoffel in unmittelbarer Nähe sein. Viel Erfolg fürs nachte mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv