Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Tomatenvielfalt im eigenen Garten

Tomatenvielfalt ParadeiserDie Vielfalt im eigenen Garten, davon träumt jeder Gärtner. Haben Sie schon einmal sonnengereifte Tomaten direkt von der Pflanze genascht. Haben Sie sich schon einmal die verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis sauer, in den Konsistenzen von cremig über fest bis mehlig über alle denkbaren Farben von rosa, rot, gelb, grün oder braun und schwarz in den verschiedensten Formen von rund, eiförmig, rollenartig, zahnradförmig usw. in den unterschiedlichsten Größen auf der Zunge zergehen lassen? Wußten Sie, daß es ca. 5.000 verschiedene Sorten von Tomaten gibt?

Heuer finden wieder 20 verschiedene Sorten den Weg in den Gemüsegarten. Quer durch das Sortiment, von Ochsenherz bis Cherry, von weiss bis violett. Dafür wurde vor einer Woche ausgesät, und nun sind die Pflänzchen schon 1 cm aus der Erde. In 2 Wochen kommen sie ins Gewächshaus und in vier bis fünf Wochen ins Freiland -das ist natürlich wetterabhängig. Ab Anfang Mai kann man in sehr milden Regionen (zB.: Nordburgenland mit dem Einfluß des pannonischen Klimas) davon ausgehen, dass kein Frost mehr den Pflanzen schaden kann.

Ein Kommentar zu “Tomatenvielfalt im eigenen Garten

Avatar image
Michi on 2. Februar 2014 08:27

Hallo,
frische Tomaten vom eigenen Garten sind sensationell lecker. Immer mehr Menschen kommen drauf und bauen eigenes Gemüse an. Ist ja auch sehr gesund, denn da weiß man was drin ist.
Grüße
Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv