Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Kürbis: Hokkaido ist unser Liebling

Hokkaido Kürbis aus dem BurgenlandIm Mai haben wir sie ausgepflanzt, Mitte September war es so weit: Unsere Kürbisse sind reif. Wir bevorzugen die Sorte Hokkaido – die ist geschmacklich Top (zart nussig, die Schale ist auch geniessbar). Hokkaido sind nicht so riesig wie andere Sorten und dadurch leichter zu verarbeiten – und für kleine Haushalte gut geeignet. Kürbisse kann man, kühle Temperaturen vorausgesetzt, über Monate lagern.

Sie eigenen sich im Haus als herbstliche Dekoration und schmecken auch noch gut. Was will man mehr?

Durst

Die Kürbisse wachsen bei uns am Komposthaufen und brauchen viel Wasser. Dieser Sommer 2013 war durch die lange heiße und trockene Periode nicht besonders gut für Kürbisse. Das war vielleicht auch ein Grund, warum aus der zweiten von uns gepflanzten Sorte Butternuss nichts geworden ist.

Ein Kommentar zu “Kürbis: Hokkaido ist unser Liebling

Avatar image
Hans on 23. Dezember 2013 08:44

Hallo,
wir pflanzen auch Kürbisse im Garten an. Die sind recht anspruchslos. Sind ein Hingucker im Gemüsegarten. Ich mag Kürbissuppe sehr gerne.
Weiterhin viel Erfolg im Blog !
Grüße
Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv