Friedrichs Gartenjahr - Der Blog fuer eine gute Zeit im Garten

Rettich aus dem Hochbeet

Rettich aus dem HochbeetEs hat geklappt! Die lockere Erde im Hochbeet und das Wetter haben für eine gute Rettich-Ernte gesorgt! Fast genauso groß wie im Supermarkt, dafür in echter Erde gewachsen, mit Liebe ausgesät und mit Vergnügen verzehrt! Unser Rettich ist nicht scharf, aber würzig und überhaupt nicht holzig.

Einfacher Rettich-Salat

So kennt man ihn: Der Rettich wird in Scheiben geschnitten und leicht gesalzen. Heute Mittag haben wir aber Rettich-Salat gemacht. Er wird gehobelt, gesalzen und gepfeffert. Etwas Öl und kein Essig. Fertig! Köstlich!

Rettich-Salat

Wir gestehen: Die Radieschen haben wir bereits alle gegessen, sie sind noch schneller gewachsen als der Rettich und haben die Wartezeit überbrückt

😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gartenjahr-Gartenblog

Eure Tipps sind willkommen!

Du kannst jetzt zu jedem unserer Artikel einen Tipp, eine Anmerkung oder einen Kommentar abgeben. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Friedrichs Gartenjahr.

Wie das funktioniert ist hier zu lesen...

Gartenjahr-Archiv